Viele neue spannende Produkte auf dem MWC 2018

Auch in diesem Jahr fand der Mobile World Congress vom 26. Februar bis 01. März in Barcelona statt.

Doch was ist der Mobile World Congress überhaupt?

Der Mobile World Congress (MWC) ist eine seit 1987 jährlich stattfindende Messe rund um den Mobilfunk. Mit über 100.000 Besuchern und über 2.000 Ausstellern ist sie die größte Messe dieser Art in Europa. Auf der Messe werden neue Smartphones und andere technische Neuerungen vorgestellt.

Unser Editor in Chief von GIGA TECH, Frank Ritter war selbstverständlich auch vor Ort.

„Natürlich ist der MWC in erster Linie eine Messe für Smartphones. Hier konnten mich die neu vorgestellten Geräte von Samsung, Sony und Nokia überzeugen. Allgemein geht dort die Entwicklung hin zu besseren Kameras, die vor allem im Lowlight- und Selfie-Bereich deutlich stärker werden, und immer schmaleren Rändern und Aussparungen im Display, ähnlich des „Notches“ beim iPhone X. Das alles auch in der Einsteiger- und mittleren Geräteklasse. Abgesehen davon prägte 5G die Messe und löste damit Internet of Things und Smart Home auf der Spitze des Buzzword-Treppchens ab. Der neue Standard für mobile Datenübertragung wird etwa 2020 marktreif sein und hat das Zeug, nicht nur die Konnektivität von Smartphones zu revolutionieren. Auch andere Industriezweige – von smarten Autos über Haushaltsgeräte und Gadgets bis hin zu Robotern – dürften von 5G geprägt und deutlich modernisiert werden. Wer diese Entwicklung nicht mitgeht, wird, im wahrsten Wortsinne, den Anschluss verlieren.“

Alle Neuigkeiten zum #MWC18 haben wir hier zusammengefasst.

Weitere Infos rund um die Messe gibt es hier.

Bildquelle: eigene Aufnahme


Erschienen am: 02.03.2018

zurück zur News-Übersicht »